image description

Kanal- und Tiefbau

SCHACHTRAHMEN HEBEN – KANÄLE RESISTENT BESCHICHTEN


image description
image description
image description
image description
image description
image description
image description
image description

Kanal- und Tiefbau

Topolit® – das umfangreiche Mörtelsortiment erfüllt ein Höchstmaß an Bausicherheit und ist heute bei unzähligen Tiefbauanwendungen und -firmen fester Bestandteil für Neubau- und Sanierungsprojekte. Seit der Markteinführung vor über 20 Jahren wurde die Topolit®-Familie von P & T konsequent weiterentwickelt.

Für schnelle Inbetriebnahme, Verkehrsfreigabe oder Weitermontage. Topolit® wurde und wird permanent um neue Spezialprodukte erweitert, um allen Anforderungen rund um den Kanal mehr als gerecht zu werden. Schnell und professionell.

Schachtkopfmörtel

Kanalabdeckungen schnell und präzise wieder auf Höhe bringen

Sie klappern, sie verursachen Lärm, sie sind eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer auf unseren Straßen und ein Verschleißbeschleuniger für alle Reifen und Fahrwerke: abgesunkene Schachtrahmen und lose Kanaldeckel. Hauptverursacher dieser Gefahrenquellen ist neben der natürlichen Witterung der Straßenverkehr selbst. Hohes und permanentes Verkehrsaufkommen führt zu einer schnelleren Verdichtung und vorzeitigen Ermüdung des aus unterschiedlichen Materialien aufgebauten Schachtbauwerks. Topolit® Schachtkopfmörtel eignen sich für alle Arten der Schachtkopfanhebung: zerstörungsfreies Anheben, Ausfräsen, Ausstemmen und natürlich auch für den Aufbau von Neuanlagen.

Topolit® Fix

Selbst nivellierender, schnell abbindender Vergussmörtel

Für alle kraftschlüssigen Vergussarbeiten mit geringen Volumina, speziell für den Schachtrahmenverguss geeignet bei mittleren Temperaturen.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung 0-1 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 5 Minuten
  • Quellmaß 0,1 Volumenprozent
  • Verarbeitungstemperatur + 1°C bis + 30°C
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Erstarrungsbeginn nach ca. 6 Minuten
  • Vergusshöhen 5–50 mm
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig, Säure-/Laugebeständigkeit pH 4,0 bis 11,0; kurzfristig 2,0 bis 12,0
  • Verbrauch Spaltmaß von 10 mm = ca. 4 kg Topolit® Fix, 20 mm = ca. 8 kg Topolit® Fix, 30 mm = ca. 12 kg Topolit® Fix, Allgemein ergibt 1 kg Trockenmörtel etwa 0,55 l Frischmörtel
  • Verpackung 25-kg-Papier/PE-Sack; 15-kg-Eimer
  • Topolit® Fix ist geprüft gemäß der DIN 19573 (Schachtkopfmörtel, fließfähig).

Besonderheiten

Seit über 20 Jahren bewährtes Standard-Produkt mit besten Referenzen


Verarbeitungsgeräte

Handrührwerk, Hebegerät, Schalung


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
30 Minuten ≥ 5 N/mm² ≥ 2.5 N/mm²
1 Stunde ≥ 20 N/mm² ≥ 4 N/mm²
24 Stunden ≥ 40 N/mm² ≥ 6.5 N/mm²
28 Tage ≥ 65 N/mm² ≥ 8 N/mm²

Topolit® Fix Vario

Universeller Schachtkopfmörtel

• für kraftschlüssigen Verbindungen, bei denen eine schnelle Belastung bzw. Weitermontage erforderlich ist
• insbesondere in und an Schachtbauwerken
• zur Schachtrahmen-Nivellierung
• bei niedrigen Temperaturen
• Vergießen von Montageöffnungen
Verankern von Metalleinbauteilen
• zum Verlegen von Platten, Kantensteinen und Rinnen


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung 0-1 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 3 bis 5 Minuten
  • Quellmaß ≥ +0,1 Volumenprozent
  • Verarbeitungstemperatur + 1°C bis + 30°C
  • Chromatarm chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Erstarrungsbeginn nach ca. 6 Minuten
  • Vergusshöhen 5–50 mm
  • frost-, tausalz- und sulfatbeständig
  • Verbrauch 25 kg ergeben etwa 12,5 Liter Frischmörtel bei plastischer Konsistenz bzw. 13 Liter bei flüssiger Konsistenz
  • Verpackung 25 kg Sackware mit 42 x 25 kg Sack = 1050 kg je Euro Tauschpalette lieferbar 15 kg Eimerware mit 24 x 15 kg Eimer = 360 kg je Euro Tauschpalette lieferbar
  • Topolit® Fix ist geprüft gemäß der DIN 19573 (Schachtkopfmörtel, fließfähig).

Besonderheiten

plastisch und flüssige Konsistenz


Verarbeitungsgeräte

Handrührwerk, Mischkorb


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
30 Minuten ≥ 20 N/mm² ≥ 4 N/mm²
1 Stunde ≥ 25 N/mm² ≥ 4.5 N/mm²
24 Stunden ≥ 40 N/mm² ≥ 5.5 N/mm²
7 Tage ≥ 50 N/mm² ≥ 6 N/mm²
28 Tage ≥ 65 N/mm² ≥ 7 N/mm²

Topolit® Fix Super

Selbst nivellierender, sehr schnell abbindender Vergussmörtel

Für alle kraftschlüssigen Vergussarbeiten mit geringen Volumina, speziell für den Schachtrahmenverguss bei größeren Spaltbreiten und niedrigen Temperaturen.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung auf Basis von hochsuldatbeständigen Spezialzementen, mit eingemischten Kunststofffasern zur Rissminimierung
  • Körnung 0-2 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 5 Minuten
  • Quellmaß ≥ +0,1 Volumenprozent
  • Verarbeitungstemperatur + 1°C bis + 30°C
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Erstarrungsbeginn nach ca. 7 Minuten
  • Vergusshöhen 6–55 mm
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig, Säuren-/Laugenbeständigkeit pH 4,0 bis 11,0; kurzfristig 2,0 bis 12,0
  • Verbrauch bei Spaltmaß von 20 mm = ca. 7 kg Topolit® Fix Super, bei 30mm = ca. 12 kg Topolit® Fix Super Allgemein ergibt 1 kg Trockenmörtel etwa 0,55 l Frischmörtel
  • Verpackung 20-kg-Papier/PE-Sack
  • Topolit® Fix Super hat eine kurze Verarbeitungs- und Abbindezeit und ist geprüft gemäß DIN 19573 (Schachtkopfmörtel - fließfähig).

Besonderheiten

Eingemischte Kunststofffasern minimieren die Rissanfälligkeit


Verarbeitungsgeräte

Handrührwerk, Hebegerät, Schalung


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
30 Minuten ≥ 9 N/mm² ≥ 1.5 N/mm²
24 Stunden ≥ 29 N/mm² ≥ 5 N/mm²
28 Tage ≥ 50 N/mm² ≥ 7 N/mm²

Topolit® Fix Turbo

Selbst nivellierender, sehr schnell abbindender Vergussmörtel

Für alle kraftschlüssigen Vergussarbeiten mit geringen Volumina, extrem kurze Verarbeitungszeit.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung 0-1 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 2-3 Minuten
  • Quellmaß 0,1 Volumenprozent
  • Verarbeitungstemperatur + 1°C bis + 30°C
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Erstarrungsbeginn ca. 4–6 Minuten
  • Vergusshöhen 4–40 mm
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig, Säuren-/Laugenbeständigkeit pH 4,0 bis 11,0; kurzfristig 2,0 bis 12,0
  • Verbrauch bei Spaltmaß von 20 mm = ca. 8 kg Topolit® Fix Turbo 30 mm = ca. 12 kg Topolit® Fix Turbo Allgemein ergibt 1 kg Trockenmörtel etwa 0,55 l Frischmörtel
  • Verpackung 25-kg-Papier/PE-Sack
  • Topolit® Fix Turbo ist geprüft gemäß DIN 19573 (Schachtkopfmörtel, fließfähig).

Besonderheiten

Besondere Eignung bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. (Druck- bzw. Biegezugfestigkeiten bei 5°C siehe Datenblatt)


Verarbeitungsgeräte

Handrührwerk, Hebegerät, Schalung


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
30 Minuten ≥ 15 N/mm² ≥ 4 N/mm²
1 Tag ≥ 40 N/mm² ≥ 5 N/mm²
28 Tage ≥ 60 N/mm² ≥ 8 N/mm²

Topolit® Fix Plast 01

Schnell abbindender plastischer Mörtel, mit der Kelle verarbeitbar

Speziell zum Vermörteln kleinerer Volumina am und im Schacht, speziell für Nivellierung von Schachtrahmen.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung 0-1 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 10 Minuten
  • Verarbeitungstemperatur ≥ 1° C
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Aufbauhöhe max. 30 mm
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig, Säuren-/Laugenbeständigkeit pH 4,0 bis 11,0; kurzfristig 2,0 bis 12,0
  • Verbrauch 25 Kg ergeben etwa 12,5 Liter Frischmörtel
  • Verpackung 25-kg-Papier/PE-Sack; 18-kg-Kunststoffeimer
  • Topolit Fix Plast entspricht den Anforderungen eines WW-Schachtkopfmörtels, plastisch, gemäß DIN 19573 Tabelle 12, Mörtel für Neubau und Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden.

Besonderheiten

für kraftschlüssigen Verbindungen, bei denen eine schnelle Belastung bzw. Weitermontage erforderlich ist.


Verarbeitungsgeräte

Handrührwerk, Kelle


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
30 Minuten ≥ 5 N/mm² ≥ 1 N/mm²
90 Minuten ≥ 15 N/mm² ≥ 2 N/mm²
1 Tag ≥ 35 N/mm² ≥ 4 N/mm²
7 Tage ≥ 50 N/mm² ≥ 7 N/mm²
28 Tage ≥ 55 N/mm² ≥ 8 N/mm²

Topolit® Fix Plast 04

Schnell abbindender plastischer Mörtel, mit der Kelle verarbeitbar

Speziell zum Vermörteln kleinerer Volumina am und im Schacht, speziell für Nivellierung von Schachtrahmen.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung 0–4 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 15 Minuten
  • Verarbeitungstemperatur ≥ 1° C
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Aufbauhöhe max. 80 mm
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig, Säuren-/Laugenbeständigkeit pH 4,0 bis 11,0; kurzfristig 2,0 bis 12,0
  • Verbrauch 25 kg ergeben etwa 12,5 Liter Frischmörtel
  • Verpackung 25-kg-Papier/PE-Sack
  • Topolit Fix Plast entspricht den Anforderungen eines WW-Schachtkopfmörtels, platisch, gemäß DIN 19573 Tabelle 12, Mörtel für Neubau und Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden.

Besonderheiten

für kraftschlüssigen Verbindungen, bei denen eine schnelle Belastung bzw. Weitermontage erforderlich ist.


Verarbeitungsgeräte

Handrührwerk, Kelle


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
30 Minuten ≥ 2 N/mm² ≥ 1 N/mm²
90 Minuten ≥ 10 N/mm² ≥ 2 N/mm²
1 Tag ≥ 20 N/mm² ≥ 4 N/mm²
7 Tage ≥ 50 N/mm² ≥ 6 N/mm²
28 Tage ≥ 55 N/mm² ≥ 7 N/mm²

Kanal und Beschichtungsmörtel

Schächte und Kanäle effektiv von innen sanieren und beschichten

Man nimmt sie kaum wahr, und doch sind sie so wichtig: die Kanalnetze für Haushalt, Gewerbe und Industrie. Ihre Aufgabe: der Abtransport von Abwasser. Doch gerade dieses Abwasser birgt auch Gefahren für sämtliche Kanäle und Rohrleitungen. Schäden können zu einer Bedrohung für die Umwelt führen. Der Fachmann spricht von Infiltration von Grundwasser bzw. Exfiltration des Abwassers durch Lecks in den Kanalnetzen. Schuld an solchen Schäden sind die oft sehr diffusen chemischen Zusammensetzungen der Abwässer und die daraus resultierenden aggressiven Gase. Mitgeführte Fremdstoffe führen zudem zu einem dauerhaften Abrieb und zur Belastung an den Berührungs-flächen im Kanalnetz. Diesem gilt es entgegenzuwirken. Für alle Schritte der Kanal- und Schachtsanierung – Repa-ratur, Renovierung, Erneuerung – hält P & T professionelle und für unterschiedliche Verfahrensarten angepasste Mörtelprodukte bereit. Um die Funktionstüchtigkeit und Lebensdauer deutlich zu verlängern, zeichnen sich alle Topolit® Spezialmörtel durch größtmögliche Resistenz gegen Säuren (auch konzentrierte Schwefelsäure) aus.

Topolit® Stopfzement

Kanal- und Tiefbau

zum sofortigen Schließen von Wassereinbruchstellen in Fels, Beton und Mauerwerk, auch unter Druck

zur Abdichtung von Kabel-Rohrdurchführungen

zur Oberflächenabdichtung von Rissen bei Injektionen


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung auf Zementbasis
  • Körnung Pulver
  • Verarbeitungszeit ca. 30 Sekunden
  • Chromatarm chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Erstarrungsbeginn ca. 40 Sekunden
  • frost-, tausalz, öl- und sulfatbeständig, sowie wasserundurchlässig
  • Verbrauch Allgemein ergibt 1 kg Topolit® Stopfzement Trockenmörtel etwa 0,5 l Frischmörtel.
  • Lagerdauer Es empfiehlt sich der Verbrauch innerhalb von 12 Monaten.
  • Verpackung 20 kg Kunststoffeimer mit 24 x 20 kg = 480 kg je Euro-Tauschpalette

Besonderheiten

stoppt sofort fließendes Wasser und härtet auch unter Wasser


Verarbeitungsgeräte

Kelle oder der Hand (Gummihandschuhe benutzen)


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
1 Stunde ≥ 7 N/mm² ≥ 2 N/mm²
24 Stunden ≥ 18 N/mm² ≥ 2.5 N/mm²
28 Tage ≥ 45 N/mm² ≥ 5 N/mm²

Topolit® KB

Kanal- und Sielbaumörtel

• als Kanal- bzw. Sielbaumörtel zum Mauern allgemein

• als Bettungsmörtel für Formstücke

• zur Verfugung von Mauerwerk im Schacht oder Kanal


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung auf Zementbasis
  • Körnung 0 - 2 mm
  • Verarbeitungstemperatur + 5°C bis +30°C
  • Chromatarm chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • frost- und tausalzbeständig
  • Verbrauch 25 kg Trockenmörtel ergeben ca. 13,75 Liter Frischmörtel
  • Lagerdauer Es empfiehlt sich der Verbrauch innerhalb von 12 Monaten.
  • Verpackung 25 kg Papier/PE-Säcke mit 42 x 25 kg = 1.050 kg je Euro-Tauschpalette
  • entspricht der DIN EN 998-2, Mörtelklasse M 10, DIN 18550, Mörtelgruppe NM III, der ZTV-HSE für die Hansestadt Hamburg und als WW-Mauermörtel der DIN 19573

Besonderheiten

hat einen hohen Sulfatwiderstand

erzielt eine gute Verbundhaftung

besitzt eine hohe Abriebfestigkeit

ist geeignet für innen und außen


Verarbeitungsgeräte

Zwangsmischer oder langsam laufendem Handrührgerät 


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
1 Tag ≥ 5 N/mm² ≥ 2.5 N/mm²
7 Tage ≥ 15 N/mm² ≥ 5 N/mm²
28 Tage ≥ 25 N/mm² ≥ 7 N/mm²

Topolit® Blitz 3

Handlich verpackter, schnell abbindender Blitzmörtel

Zum schnellen Fixieren von Bauteilen in Beton und Mauerwerk, z. B. Steigeisen oder anderen metallischen Einbauteilen.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung ≤ 0–0,5 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 3 Minuten
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig
  • Verbrauch 1 kg Topolit® Blitz 3 Trockenmörtel ergibt allgemein etwa 0,5 l Frischmörtel
  • Verpackung 5-kg- oder 15-kg-Kunststoffeimer

Besonderheiten

In praktischer wieder verschließbarer Kunststoffeimer-Verpackung


Verarbeitungsgeräte

Kelle


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
1 Stunde ≥ 11 N/mm² ≥ 2 N/mm²
1 Tag ≥ 20 N/mm² ≥ 4 N/mm²
28 Tage ≥ 40 N/mm² ≥ 6 N/mm²

Topolit® Blitz 10

Handlich verpackter, schnell abbindender Blitzmörtel

Zum schnellen Fixieren von Bauteilen in Beton und Mauerwerk, z. B. Steigeisen oder anderen metallischen Einbauteilen.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung ≤ 0–0,5 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 10 Minuten
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig
  • Verbrauch 1 kg Topolit® Blitz 10 Trockenmörtel ergibt allgemein etwa 0,5 l Frischmörtel
  • Verpackung 15-kg-Kunststoffeimer

Besonderheiten

In praktischer wieder verschließbarer Kunststoffeimer-Verpackung


Verarbeitungsgeräte

Kelle


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
1 Stunde ≥ 6 N/mm² ≥ 2 N/mm²
1 Tag ≥ 15 N/mm² ≥ 3 N/mm²
28 Tage ≥ 50 N/mm² ≥ 8 N/mm²

Topolit® Wasserstop

Handlich verpackter Blitzmörtel mit extrem kurzer Abbindezeit

Zum Schließen von lokalen Wassereinbruchstellen in Mauerwerk und Beton, nicht schrumpfend.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung Pulver
  • Verarbeitungszeit ca. 15 Sekunden
  • Verarbeitungstemperatur + 1°C bis + 30°C
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Erstarrungsbeginn ca. 60 Sekunden
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig
  • Verbrauch 1 kg Trockenmörtel ergeben etwa 0,5 l Frischmörtel
  • Verpackung 15-kg-Kunststoffeimer

Besonderheiten

In praktischer, wieder verschließbarer Kunststoffeimer-Verpackung


Verarbeitungsgeräte

Manuell


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
1 Stunde ≥ 18 N/mm² ≥ 2.8 N/mm²
24 Stunden ≥ 20 N/mm² ≥ 3 N/mm²
28 Tage ≥ 22 N/mm² ≥ 3 N/mm²

Topolit® DS

Topolit® Dichtungsschlämme ist eine starre, aktive und passive Abdichtung gegen Wasser und Feuchtigkeit

Zur großflächigen Beschichtung von Kanälen, Wasser- und Abwasserbauwerken, Behältern und Formstücken.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung 0–0,5 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 60 Minuten
  • Verarbeitungstemperatur +5ºC bis 30°C
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Schichtstärken 3-5 mm
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig
  • Verbrauch 1,6 kg je m²/mm Schichtstärke
  • Verpackung 25-kg-Papier/PE-Sack

Besonderheiten

Kunststoffvergütet


Verarbeitungsgeräte

Handrührgerät, Kelle oder Nassspritzgeräte


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
7 Tage ≥ 20 N/mm² ≥ 5 N/mm²

Topolit® KBM

Universell einsetzbarer Reparaturmörtel für Arbeiten im und am Kanal

Zum Verfugen und Mauern von Schächten, Rinnen und Bermen, Dünnbettmörtel zur Verlegung von Steinzeugplatten und vieles mehr, nicht schrumpfend.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung 0–2 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 20 Minuten
  • Quellmaß ≥ 0,1 % Volumenprozent
  • Verarbeitungstemperatur + 1°C bis + 30°C
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Aufbauhöhe 6 mm bis max. 50 mm
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig, Säuren-/Laugenbeständigkeit pH 3,5 bis 11,0; kurzfristig 2,0 bis 12,0
  • Verbrauch 25 kg Trockenmörtel ergeben etwa 12,5 Liter Frischmörtel
  • Verpackung 25-kg-Papier/PE-Sack
  • Topolit® Kanalbaumörtel entspricht der DIN EN 998-2, Mörtelklasse M 30 und einem WW-Schachtkopfmörtel, plastisch, der DIN 19573.

Besonderheiten

Hohe Beständigkeit bis pH 3,5


Verarbeitungsgeräte

Handrührwerk, Kelle, Fugeisen


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
2 Stunden ≥ 8 N/mm² ≥ 1.8 N/mm²
24 Stunden ≥ 25 N/mm² ≥ 4 N/mm²
7 Tage ≥ 45 N/mm² ≥ 6 N/mm²
28 Tage ≥ 55 N/mm² ≥ 6.5 N/mm²

Topolit® KSM

Kanalsaniermörtel mit hohem Widerstand gegen chemischen Angriff

Zur Beschichtung von Kanälen, Abwasserbauwerken, Behältern und Formstücken mit hoher Klebekraft. Kann sowohl manuell aufgetragen oder maschinell gespritzt werden.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung 0–2 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 60 Minuten (20°C) ca. 90 Minuten (10°C)
  • Wasserbelastbar nach 24 Stunden
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Schichtstärken 6–50 mm
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig, Säuren-/Laugenbeständikeit pH 3,5 bis 11, kurzfristig 2,0 bis 12,0
  • Verbrauch 25 kg ergeben ca. 12,5 Liter Frischmörtel
  • Verpackung 25-kg-Papier/PE-Sack
  • Topolit Kanalsaniermörtel entspricht der DIN 19573.

Besonderheiten

Faserarmiert


Verarbeitungsgeräte

Handrührwerk, Kelle, Glätte, Mischpumpen*

* Geeignete Mischpumpen empfehlen wir Ihnen gerne für den speziellen Einsatzzweck.


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
1 Tag ≥ 6 N/mm² ≥ 2 N/mm²
7 Tage ≥ 30 N/mm² ≥ 5 N/mm²
28 Tage ≥ 50 N/mm² ≥ 8 N/mm²

Topolit® KSM S

Beschleunigter Kanalsaniermörtel mit hohem Widerstand gegen chemischen Angriff

Zur Beschichtung von Kanälen, Abwasserbauwerken, Behältern und Formstücken mit hoher Klebekraft und verkürzter Abbindezeit. Kann sowohl manuell aufgetragen oder maschinell gespritzt werden.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung 0–1 mm
  • Verarbeitungszeit ca. 35 Minuten (10°C) ca. 15 Minuten (20°C) ca. 8 Minuten(30°C)
  • Wasserbelastbar 24 Stunden (10°C) 3 Stunden (20°C)
  • Verarbeitungstemperatur + 5°C bis + 30°C
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Schichtstärken 6–50 mm
  • Frost-, tausalz-, sulfatbeständig und wasserundurchlässig, Säure-/Laugenbeständigkeit pH 3,5 bis 11,0, kurzfristig 2,0 bis 12,0
  • Verbrauch 25 kg Trockenmörtel ergeben ca. 12,5 Liter Frischmörtel
  • Verpackung 25-kg-Papier/PE-Sack
  • Topolit® Kanalsaniermörtel KSM S erfüllt die Anforderungen der DIN EN 206-1, auch hinsichtlich der Expositionsklassen XA1 und XA2 (Chemisch schwach angreifend und chemisch mäßig angreifend) bzw. Klasse B 2 - XWW 1 gemäß DIN 19573.

Besonderheiten

Faserarmiert, beschleunigt


Verarbeitungsgeräte

Handrührwerk, Kelle, Glätte, Mischpumpen*

* Geeignete Mischpumpen empfehlen wir Ihnen gerne für den speziellen Einsatzzweck.


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
2 Stunden ≥ 8 N/mm² ≥ 2.5 N/mm²
1 Tag ≥ 25 N/mm² ≥ 3.5 N/mm²
7 Tage ≥ 38 N/mm² ≥ 6 N/mm²
28 Tage ≥ 55 N/mm² ≥ 8 N/mm²

Topolit® KSM Haft

Gebrauchsfertige, einkomponentige, kunstoffvergütete Trockenmischung auf Zementbasis.

Anwendung bei lokalen Reparaturen oder Bodenbeschichtungen erforderlich.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Trockenmischung mit Zement als Bindemittel
  • Körnung 0–0,5 mm
  • Verarbeitungszeit bei +10°C ca. 90 Minuten bei +20°C ca. 60 Minuten bei +30°C ca. 40 Minuten
  • Verarbeitungstemperatur + 5°C bis + 30°C
  • Chromatarm gemäß Direktive 2003/53/EG
  • Verbrauch Korrosionsschutz 2,2 bis 3,7 kg je m² Stahloberfläche Haftbrücke 0,7 bis 2,2 kg je m²
  • Verpackung 25-kg-Papier/PE-Sack

Besonderheiten

Kunststoffvergütet


Verarbeitungsgeräte

Besen, Bürste


Reparaturasphalt

Straßenschäden präzise reparieren und ausbessern

Zunehmendes Verkehrsaufkommen, permanent wechselnde Witterungsverhältnisse mit Regen, Sonne und Frost mit vielen Streusalzattacken – das Alles setzt den Straßen- und Fahrbahnbelägen besonders zu. Temperaturen um oder unter dem Gefrierpunkt lassen umfassende Reparaturen kaum zu, da Heißasphalt hierfür nur bedingt einsetzbar ist. Doch der Verkehr muss rollen. P & T bietet perfekte Lösungen.

EuroHarz® KDV

Reaktionsharzmörtel auf Methacrylatbasis, bestehend aus Harzpulver und Härterflüssigkeit.

Zum Schließen und Reparieren von Rissen und Fugen im Asphalt.


Produkteigenschaften

  • Basis Methacrylat mit schwarz eingefärbten Mineralien
  • Körnung 0–1,8 mm
  • Verarbeitungszeit 10 Minuten
  • Wasserbelastbar Ja
  • Aushärtezeit 60 Minuten
  • Verarbeitungstemperatur -10° C bis + 30° C
  • Materialtemperatur + 15ºC bis 25°C
  • Gefahrguthinweis Härterflüssigkeit ist Gefahrgut nach GGVS , Klasse 3, Ziffer 3 II ADR
  • Verbrauch Allgemein ergeben eine Liefereinheit EuroHarz KDV ca. 1 Liter Reaktionsharzmörtel
  • Verpackung 2,125 kg Kunstoffeimer (Pulver) 0,375 kg Blechdose (Härterflüssigkeit)

Besonderheiten

2 Komponenten


Verarbeitungsgeräte

Manuell


Praxiswerte

Druckfestigkeit Biegezugfestigkeit
1 Stunde ≥ 31 N/mm² ≥ 14.5 N/mm²
24 Stunden ≥ 34 N/mm² ≥ 17 N/mm²

Topolit® Bitumenfix 03

Sofort belastbarer, unabhängig von herrschenden Temperaturen einsetzbarer Kaltasphalt

Geeignet für die Reparatur von Schlaglöchern, kleinen Fahrbahneinschnitten. Auch besonders für das Angleichen von Einbauteilen in und an Asphalt- und Betonfahrbahnen.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Mischung aus Mineralkörnungen und Additiven mit Bitumen als Bindemittel
  • Körnung 0–3 mm für Einbauhöhen 1,0–2,5 cm 0–5 mm für Einbauhöhen 1,5–3,5 cm 0–8 mm für Einbauhöhen 2,5–5,0 cm weitere Körnungen für größere Einbauhöhen auf Anfrage
  • Verarbeitungstemperatur - 20° C bis + 40° C
  • Materialtemperatur + 10° C bis + 20° C
  • Verbrauch Der Verbrauch ist abhängig von Verdichtungsgrad und Körnung im Mittel ca. 18 kg je m² je cm Einbaustärke verdichtet.
  • Verpackung 25-kg-Kunststoffeimer

Verarbeitungsgeräte

Schaufel, Stampfer, Rüttelplatte


Topolit® Bitumenfix 05

Sofort belastbarer, unabhängig von herrschenden Temperaturen einsetzbarer Kaltasphalt

Geeignet für die Reparatur von Schlaglöchern, kleinen Fahrbahneinschnitten. Auch besonders für das Angleichen von Einbauteilen in und an Asphalt- und Betonfahrbahnen.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Mischung aus Mineralkörnungen und Additiven mit Bitumen als Bindemittel
  • Körnung 0–3 mm für Einbauhöhen 1,0–2,5 cm 0–5 mm für Einbauhöhen 1,5–3,5 cm 0–8 mm für Einbauhöhen 2,5–5,0 cm weitere Körnungen für größere Einbauhöhen sind lieferbar
  • Verarbeitungstemperatur - 20° C bis + 40° C
  • Materialtemperatur + 10° C bis + 20° C
  • Verbrauch Der Verbrauch ist abhängig von Verdichtungsgrad und Körnung im Mittel ca. 18 kg je m² je cm Einbaustärke verdichtet.
  • Verpackung 25-kg-Kunststoffeimer

Verarbeitungsgeräte

Schaufel, Stampfer, Rüttelplatte


Topolit® Bitumenfix 08

Sofort belastbarer, unabhängig von herrschenden Temperaturen einsetzbarer Kaltasphalt

Geeignet für die Reparatur von Schlaglöchern, kleinen Fahrbahneinschnitten. Auch besonders für das Angleichen von Einbauteilen in und an Asphalt- und Betonfahrbahnen.


Produkteigenschaften

  • Basis gebrauchsfertige Mischung aus Mineralkörnungen und Additiven mit Bitumen als Bindemittel
  • Körnung 0–3 mm für Einbauhöhen 1,0–2,5 cm 0–5 mm für Einbauhöhen 1,5–3,5 cm 0–8 mm für Einbauhöhen 2,5–5,0 cm weitere Körnungen für größere Einbauhöhen sind lieferbar
  • Verarbeitungstemperatur - 20° C bis + 40° C
  • Materialtemperatur + 10° C bis + 20° C
  • Verbrauch Der Verbrauch ist abhängig von Verdichtungsgrad und Körnung im Mittel ca. 18 kg je m² je cm Einbaustärke verdichtet.
  • Verpackung 25-kg-Kunststoffeimer

Verarbeitungsgeräte

Schaufel, Stampfer, Rüttelplatte


Topolit® Bitumenfix S

Sofort belastbarer Reaktivasphalt

Neben Schlaglöchern auch für größere Reparaturen und Anrampungen in oder an Asphalt- und Betonfahrbahnen geeignet.


Produkteigenschaften

  • Basis Basis gebrauchsfertige Mischung aus Mineralkörnungen und Additiven mit Bitumen als Bindemittel
  • Körnung 0–4 mm für Einbauhöhen von 1,2–3,5 cm einlagig, bis 5,5 cm zweilagig mit Zwischenverdichtung
  • Verarbeitungszeit ca. 60 Minuten
  • Wasserbelastbar Ja
  • Verarbeitungstemperatur + 1° C bis + 40° C
  • Materialtemperatur + 15 º bis + 25° C
  • Verbrauch Der Verbrauch ist abhängig von Verdichtungsgrad und Körnung im Mittel ca. 20 kg je m² je cm Einbaustärke verdichtet.
  • Lagerdauer In ungeöffneten Gebinden ca. 9 Monate bei kühler und trockener Lagerung
  • Verpackung 25-kg-Kunststoffeimer

Verarbeitungsgeräte

Schaufel, Stampfer, Rüttelplatte


Informationsmaterial

files/p+t/content/P+T_Broschuere_Kanal_und_Tiefbau.jpg

Den PDF-Produktkatalog für den
Kanal- und Tiefbau
können Sie einfach mit einem Klick
downloaden.